Dr. NicolAs Tranchini

Persönliches

Nicolás ist ein unvollkommener Mensch mit einem großen Bedürfnis nach Veränderung, der aber zutiefst dankbar ist, dass er trotzdem von Gott geliebt wird.

In seinen eigenen Worten: „Mein Ziel im Leben ist es, Gott zu genießen und anderen zu helfen, ihn zu genießen“.

Er ist sehr glücklich mit Analía verheiratet und hat mit ihr drei wunderbare Kinder: Micaela, Tomás und Manuel.

Theologische Ausbildung

Doctor of Ministry: Seminario Internacional Teológico Bautista, Buenos Aires, Argentinien.

Master in Missionswissenschaft: Dallas Theological Seminary, Texas, USA.

Bachelor in Theologie: Seminario Internacional Teológico Bautista, Buenos Aires, Argentinien.

Aktuelle Tätigkeiten

Gründer und Leiter von Cambios Profundos.

Direktor von SERVE International in Spanien.

Pastor der Gemeinde Comunidad Cristiana El Cónsul in Malaga, Spanien.

Persönliche Werte

DIE HERRLICHKEIT GOTTES

„Gibt es einen Gott? Dann gibt es nichts Wertvolleres als ihn. Wahrer Glaube glaubt nicht nur an Gott, wahrer Glaube findet seine größte Freude an seiner Person“.

FAMILIE

„Nichts ist schöner, als Zeit mit meiner Frau und meinen drei Kindern zu verbringen. Nach Christus sind sie das wertvollste Geschenk, das Gott mir gemacht hat“.

JÜNGERSCHAFT

„Ich habe Christus durch die Navigatoren kennengelernt, und dank ihnen werde ich immer die Vision mit mir tragen, ein oder zwei Menschen in der Nachfolge zu begleiten.“

TRANSPARENZ

„Ein wahrer Christ muss verwundbar sein, weil er verwundbar sein kann. Ich habe mich verpflichtet, meine intimsten Kämpfe mit anderen zu teilen, so lange ich lebe. Und warum? Ganz einfach, weil ich nie aufhören werde, das zu brauchen.“